Landkreismeisterschaften 2018 - TC Ittling

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Landkreismeisterschaften 2018

       
Tennis - Landkreismeisterschaften 2018  





Der Vertreter der Stadt Bogen und stellv. Landrat Herr Franz-Xaver Eckl zusammen mit dem Sportbeauftragten des Landkreises Herrn Kammermeier Erwin überreichten den Siegerpokal und gratulierten zu dem Erfolg.
 
Spannendes Tennis-Wochenende in Aiterhofen

Bei den dieses Jahr in Aiterhofen stattfindenden Tennis Landkreismeisterschaften konnte der Ittlinger Markus Eckl in der Kategorie U18 gegen seinen Ittlinger Kollegen Jonas Grotz sich den Titel als Landkreismeister 2018 erringen.
 
Im ersten Halbfinale spielte Markus Eckl gegen Michael Beiderbeck vom FTSV Straubing und gewann souverän mit 6:0 und 6:2

Im zweiten Halbfinale hattes es Jonas Grotz mit Schmeißl Kevin vom TSV Bogen zu tun und gewann sein Spiel mit 6:4 und 6:0. 

So kam es nun zum spannenden Finale der beiden Ittlinger: 

Wie erwartet kam es zum engen Fight hier im Finale. Im ersten Satz brachten bis zum 4:4 beide ihre Aufschläge durch, ein Break brachte dann den 1. Satz zum 6:4 für Markus. 

Beflügelt von Satzsieg gab es im 2. Satz ein vermeintlich schnelles 5:2 für Markus und er schien schon wie der Sieger, aber Jonas konnte sich stark herankämpfen, so dass es plötzlich 6:6 im zweiten Satz stand. 

Somit musste der Tiebreak entscheiden. 

Nach einer Spieldauer von fast 2.15 Stunden und schon Krämpfen auf beiden Seiten konnte Markus den Tiebreak dann mit 7:4 für sich entscheiden 
und konnte somit den Titel Landkreismeister 2018 für sich holen. 

Herzlichen Glückwunsch sowohl an Markus aber auch den vermeintlichen Verlierer, dem Jonas !!!!


Der komplette Pressebericht vom Wochenblatt Straubing: 

AITERHOFEN Über rege Beteiligung konnten sich die Tennisfreunde Aiterhofen vergangenes Wochenende freuen. Unter der Schirmherrschaft von Landrat Josef Laumer und der Organisation des Landratsamtes Straubing-Bogen veranstalteten die Tennisfreunde Aiterhofen die 22. Auflage der Landkreismeisterschaften, die tennisbegeisterte Jugendliche aus dem ganzen Landkreis zusammenbrachten.

„Ich freue mich, dass sich so viele Kinder und Jugendliche in unserer Region für den Tennissport begeistern und diese Liebe zum Sport auch in Vereinen ausleben“, so Laumer. „Die Tennisvereine leisten einen wichtigen Beitrag zum florierenden Vereinsleben unseres Landkreises“, so der Landrat.

Über 40 Teilnehmer in sieben Bewerben konnten die Tennisfreunde Aiterhofen e.V. bei den Landkreismeisterschaften verzeichnen, wobei die Teilnehmer entweder im Landkreis wohnen oder für einen Landkreisverein antreten mussten. Bei der Siegerehrung durften sich Markus Eckl (TC Ittling) in der Kategorie U18, Elias Hort (TV Mallersdorf) in der Kategorie U16, Leonardo David Klein (TSV 1883 Bogen) in der Kategorie U14 und Valentin Scherz (SV Hunderdorf) im U12-Bewerb über den Landkreismeistertitel freuen. Bei den Mädchen erhielten Hanna Salzberger (TV Ma-lersdorf) in der Kategorie U14 und Maria Gölzhäuser (TSV Oberschneiding) im Bewerb der unter 12-Jährigen die Auszeichnung zur Landkreismeisterin in der jeweiligen Altersgruppe. Im gemischten Einzel im U10-Bewerb konnte sich Alexander Keul vom TSV 1883 Bogen durchsetzen. Neben den Landkreismeistern freuten sich auch alle Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten über einen Pokal oder eine Medaille, jeder Teilnehmer erhielt zudem eine Urkunde.

„Mein Glückwunsch gilt den Landkreismeistern, die sich den Titel redlich verdient haben, aber auch allen anderen Teilnehmern. Sie haben bewiesen, dass wir stolz sein können auf unsere sportbegeisterte Jugend im Landkreis“, sagt Landrat Josef Laumer.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü